Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen (Hm, Kekse!). OK, verstanden
Zoom

Marteria

Zum Glück in die Zukunft (LP)

Vinyl


Lieferzeit: 1-3 Werktage
  • Vinyl (20. August 2010)
  • Erscheinungsdatum: 20. August 2010
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2

»Zum Glück in die Zukunft« ist das vierte Album des Künstlers mit den zwei Gesichtern. Es ist keine Abkehr von seinem bisherigen Sound, sondern eine enorme Weiterentwicklung, die man nur als Quantensprung bezeichnen kann. Die dreckige, kantige, basslastige Ästhetik seiner bisherigen Produktionen war genau so von amerikanischem HipHop wie von britischem Grime und französischem Electro inspiriert worden. Auf dem neuen Werk erweitert sich dieser Entwurf um eine Facette, deren einzige korrekte Maßeinheit die der »Größe« ist: Die Songs wurden durch Orchester, Streicher, Chöre und jede Menge Raumklang angereichert, um einen »Vibe« zu kreieren, wie Marteria immer wieder betont. Beeinflusst durch die Musik von Björk oder The Streets, haben The Krauts zusammen mit Marteria ein Soundbild entwickelt, dessen Intensität zuletzt tatsächlich nur auf »Stadtaffe« erreicht wurde: Beats mit »Dreck, Edge und Power«, wie Marteria es auf den Punkt bringt, aber auch mit Harmonien und Melodien für die Ewigkeit. Jay-Z meets Flying Lotus meets »The Berghain Sound«.

Am Ende des Tages ist »Zum Glück in die Zukunft« eine Hip Hop-Platte. Allerdings eine, die sich fernab von albernen Räuberpistolen und billigem Ami-Abklatsch eine ganz eigene Spur gesucht hat. Eine Platte, die Hip Hop in seiner ursprünglichsten Form definiert und Einflüsse aus Electro, Dancehall, Grime und Dubstep zu einem hochexplosiven Gemisch verdichtet. Eine Platte, die lange Zeit in ihrer Entstehung gebraucht hat und ihre Hörer eine noch längere Zeit lang begleiten will. Kurzum: Eine Platte, die gekommen ist, um zu bleiben.

Company Flow rappten einst, man brauche »8 Steps To Perfection«. Mit »Zum Glück in die Zukunft« ist Marteria auf der neunten Stufe angekommen.

Tracklisting:

  1. Endboss (3:44)
  2. Verstrahlt feat. Yasha (3:54)
  3. Amy's Weinhaus (3:24)
  4. Du willst streiten (3:33)
  5. Wie mach ich dir das klar feat. Jan Delay (3:57)
  6. Marteria Girl (3:30)
  7. Louis (3:45)
  8. Kate Moskau (3:26)
  9. Alles verboten feat. Casper (3:48)
  10. Veronal (Eine Tablette nur) feat. Miss Platnum (3:43)
  11. Seit dem Tag, als Michael Jackson starb (5:10)
  12. Sekundenschlaf feat. P. Fox (3:34)
  • MAT156

Wie wäre es damit: