Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen (Hm, Kekse!). OK, verstanden
Zoom

Marteria

Base Ventura Vinyl

Vinyl


Lieferzeit: 1-3 Werktage

Ein knappes Jahr nach dem Erdrutsch, den das Marsimoto-Debüt „Halloziehnation“ in der deutschen HipHop-Szene auslöste, erschien das Debüt von Marteria, dem Alter Ego seines eigentlichen Alter Egos. Hier bereitete der Rostocker Rapper mit der sonoren Stimme ganz ohne Stimmeffekte die spätere Übernahme des Rap-Spiels vor — auf lautsprecherzerberstenden, synthetischen Bass-Bomben von Dasmo und Dead Rabbit, die Grime, Dancehall und Jungle mindestens genau so viel schuldeten wie früheren deutschen HipHop-Generationen von den Stieber Twins bis Aggro Berlin. "Base Ventura" markiert die rohen Anfänge einer beeindruckenden Deutschrap-Karriere; Gastauftritte von Untergrund-Rap-Größen wie King Orgasmus One, Mädness oder Silla (damals noch Godsilla) sowie ein von HipHop-Star Sido gesprochenes Intro zeigten allerdings schon 2007, dass Marten Laciny unter Szene-Kollegen bereits höchstes Ansehen genoss. In 17 Songs konstruiert er einen lyrischen Outsider-Kosmos zwischen absurden Wortspielen, amüsanten Kiffer-Märchen und surrealistischen Erzählungen, wie man sie von späteren Alben wie seinem großen Durchbruch "Zum Glück in die Zukunft" in ausgefeilter Form kennt. Ein früher Marteria-Meilenstein — jetzt zum ersten Mal auch auf Vinyl.

  • MAT166